text.skipToContent text.skipToNavigation

Zubora 57 H Extra

Art-Nr.: 32030
  • teilsynthetischer, wassermischbarer Hochleistungskühlschmierstoff
  • auf Mineralölbasis
  • borfrei
  • frei von Formaldehydabspaltern
  • mit hohem Anteil an polaren Zusätzen
  • langzeitstabil
  • hervorragender Korrosionsschutz
  • REACH-konforme Inhaltsstoffe
  • Beständigkeit von Kunststoffen sowie Lacken und Beschichtungen gemäß VDI 3035

Durch den Verzicht auf sekundäre Amine besteht nach dem heutigen Kenntnisstand keine Gefahr der Bildung von Nitrosaminen.

Durch die Inhibierung gegen Nitrosaminbildung können bei Zubora 57 H Extra bei Anwesenheit von sekundären Aminen und Nitrit aus z. B. Fremdeinschleppung keine stabilen N-Nitrosamine gebildet werden. Bei Überschreiten des Grenzwertes für Nitrit laut TRGS 611 ist demnach ein Teil- oder Vollaustausch der Gebrauchsemulsion nicht notwendig.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Produkt? Registrierte Kunden haben zusätzlich Zugriff auf Datenblätter. Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich für unseren geschützten Kundenbereich:
Registrierung / Login

Produktdetails

Typische Kennzahlen

Dichte/15°C / DIN EN ISO 12185 970 kg/m³
Viskosität/20°C / ASTM D 7042 50 mm²/s
pH-Wert (5 % in H2O) / DIN 51 369 9,5
Gußspänetest (1:20) / DIN 51 360/T2 Korrosionsgrad 0
Mineralölgehalt 30 %
WGK-Klasse, Konzentrat 2
WGK-Klasse, Emulsion (
Korrekturfaktor zur Konzentrationsbestimmung - Refraktometer 1,4

Aufgrund des hohen Anteils an polaren Wirkstoffen kann Zubora 57 H Extra auch für schwere Bearbeitungs-vorgänge eingesetzt werden. Durch die innovative Formulierung ist eine hohe Prozesssicherheit gegeben.

Es ist für die Bearbeitung vieler Werkstoffe von normalen bis zähharten Stahlsorten, Aluminium oder
Gusswerkstoffen geeignet.

Zubora 57 H Extra
ist für den Einsatz in Hartwasser konzipiert und weist bei Ansetzwasserqualitäten von
über 12°dH ein besonders günstiges Schaumverhalten auf.

Empfohlener Härtebereich des Ansetzwassers:

12 bis 24° dH.

mittelschwere Zerspanung                  5 - 7 %
schwere Zerspanung (z.B. Reiben)    8 - 10 %